Suche   Bild der Woche | Wetter | Webcams | Webshop | KontaktTiroler Oberland Nauders Schoeneben am ReschenpassTirol NaudersUnterknfte am Reschenpass SdtirolHotelverzeichnis St. Valentin 
 
Fruehling in St. Valentin auf der HaideVinschgauSommer am ReschenpassVinschgauHerbst in SuedtirolVinschgauWinterurlaub in SuedtirolVinschgau

Top event in SuedtirolVinschgau













Zuid-Tirol

 St. Valentin auf der Haide
  Portrait
  Historie
  Südtirol
  Kultur
  Frühling
  Sommer
  Herbst
  Winter
  Wellness
  Literatur
  Anreise
  Online-Shop
  Bildergalerie
  Harrys Insider Tipps

this site is sponsored by garni monika
Haus Monika St. Valentin Reschenpass

Sportshop und Skiverleih St. Valentin Reschenpass

Hotel Ortlerspitz
Vitalhotel Ortlerspitz

  Sponsoren
  >> mehr

Hotels in St. Valentin auf der Haide Kultur

Der Obervinschgau ist bis heute noch symbolisch vom Kloster Marienberg bestimmt, dessen Wurzeln in das benachbarte rätoromanische Engadin verweisen. Das zeichnet sich auch heute noch im Dialekt ab und es ist nicht allzu lange her, dass auch hier noch das Romanische gesprochen wurde. Ein weiteres Zeugnis für die frühe Christianisierung des Vinschgaus ist die uralte Prokoluskirche bei Naturns. Aus dieser Zeit stammt der Reichtum des Vinschgaus an romanischen Kirchen. In schlichter, fast schmuckloser Bauart haben sie die Jahrhunderte überdauert und sind heute weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt.

Burgen bewachen die Wege, manche zerfallen, andere jedoch noch heute noch ehrwürdig und erhaben, wie die Churburg ohne Unterbrechung im Besitz der Grafen Trapp. Als Glanzstück der Churburg wird die größte private Waffenkammer Europas heute von vielen Kulturliebenden gerne besichtigt. Erwähnenswert erscheint auch das 1140 erbaute Hospiz in St.Valentin, welches der Beherbergung in Wetternot geratener Reisenden diente.

Auf dieser Seite finden Sie die bedeutensten Highlights kultureller Natur des Obervinschgau.

 

 

 Glurns
 Burgeis
 Graun im Vinschgau


Schlossberg
Der Schlossberg ist eine kleine Anhöhe oberhalb von St. Valentin auf der Haide. Auf dem Schlossberg befinden sich die die Reste der höchst gelegenen Burgstelle der Alpen. Die auf 1830 ü.d.M. gelegene Ruine, es bestehen nur mehr Grundmauern, war vermutlich ein Schutzturm. Die Schlossbergrunde ist eine beliebte Kurzwanderung für die gesamte Familie.
Hospiz in St. Valentin
St. Valentin geht auf die Gründung eines Hospizes durch den wohlhabenden Burgeiser Ulrich Primele hervor. Diesr hat im Jahr 1140 ein Hospiz zur Rettung und Aufnahme von Reisenden gegründet. Diese ehemalige Anstalt für Fremde, Pilger, Wanderer, Kranke, Arme und Hilfsbedürftige zählt neben dem Hospiz von St. Bernhard in der Schweiz zu den ältesten Einrichtungen dieser Art. Das Hospiz beherrbergt heute ein Altersheim.
Pfarrkirche zum heiligen Valentin
Die Pfarrkriche zum heiligen Valentin ist dem Apostel Rätiens gewidmet dieser missionierte um 435 auch im Vinschgau und im nahe gelegenen Engadin. Ehepaare aus allen Herren Ländern haben sich in der Kirche zum heiligen Valentin bereits das Ja-Wort gegeben.
St. Wendelin im Ochsenberger Tal
St WendelinDie Kapelle St. Wendelin im Ochsenberger Tal ist ein sakrales Gebäude in abgelegener idyllischer Lage. Auf 2152 m gelegenen ist diese Kapelle eine der höchst gelegenen im Obervinschgau.
St. Martin im Zerzertal
St. Martin im ZerzertalDie St. Martin Kapelle thront vor dem Eingang ins Zerzertal über den Haidersee. Die sagenumwobene Umgebung findet auch Niederschlag in den zwei Tafeln mit Schaubildern die an der Kapelle angebracht sind.
Plawenn
PlawennDer Ansitz Plawenn ist der höchst gelegene Adelssitz in ganz Europa und befindet sich auf 1716 m. Der Ansitz hat seine heutigen Form (Zinnengiebel und Ecktürmchen) durch eine Renovierung um 1780 erhalten.
Fürstenburg
fürstenburgDie Fürstenburg wurde im 13. Jahrhundert bei Burgeis (Mals) als Sitz der Fürstbischöfe von Chur erbaut. Die erste urkundliche Erwähnung findet 1292 durch Bischof Berthold II. statt („in caso nostro Furstenburch“). Heute beherbergt die Fürstenburg, die sich in Südtirol befindet, eine Fachschule für Land- und Forstwirtschaft.
Tartscher Bühel
Der Tartscher Bühel ist eine mythen- und sagenumwobene Erhebung ober halb von Glurns an der Ortschaft Tartsch. Auf dem Hügelbefindet sich die St. Veitskirche und eine Ausgrabungsstätte eines klassischen „rätischen Hauses“.
50 Jahre Haideralm
In der Saison 2012/13 feierte die Haideralm ihr 50-jahriges Bestehen. Blättern Sie in der Broschüre und erfahren Sie mehr über die Historie der Haideralm.
>> mehr

 Festung Nauders
Festung NaudersDie Festung Nauders ist Festungsbauwerk im Originalzustand aus der ersten Hälfte des 19. Jh. mit über 70 Räumen, die teilweise bis zu 20 Meter tief in den Berg gebaut sind und bis zu 8 x 13 m groß sind. Im Gebäude befindet sich ein Militärmuseum mit Waffen, Uniformen, Ausrüstung und Fahrzeugen.

 Naudersburg
In den Gemäuern der Naudersburg kann man das mittelalterliche Luft schuppern und an spannenden Führung teilnehmen. Am Dienstag, Mittwoch und Freitag um 16:30 und am Sonntag um 10:30 und um 16:30 Uhr findet die Führung statt. Für Gruppen ab 15 Personen werden auch Sondertermine nach Vereinbarung geboten.

Sehenswert sind Folterkammern, Arreste mit originalen Foltergeräten, die Rauchküche und die gotischen Stuben.

 Festungsanlagen - Bunker am Reschenpass
Besonders beliebt bei Alt und Jung ist die Ausstellung in der Bunkeranlage Nr. 20 in Reschen. Während der Führung wird die Geschichte der Bunker und des Alpenwalls aus den Jahren 1936-1942 erzählt. Entlang der Grenzline am Reschen wurden zahlreiche Bunker erstellt die zum Schutz vor einer Invasion des verbündeten Deutschlands angelegt wurden. In der Bunkeranlage 20 befindet sich auch die Etschquelle.

 Altfinstermünz
Das Gebäude Altfinstermünz hat eine bewegungsreiche Geschichte hinter sich. Vom Zollamt, Wirtshaus, Bierbrauerei und Bauernhof hat diese Grenzbefestigung in den letzen Jahrhunderten zahlreiche Zweckbestimmungen erfüllt. Derzeit beherrbergt das Gebäude ein Museum.

 Wallfahrtskirche Valiertegg
In den Wäldern oberhalb von Reschen und unterhalb der Reschner Alm befindet sich das romantische Wallfahrtskirchlein Valiertegg. Im Inneren der Kapelle befinden sich zahlreiche Belege zu wundersamen Heilungen.

 St. Nikolaus in Rojen
St. Nikolaus RojenDie kleine Gotische Kirche St. Nikolaus in Rojen (1968m) befindet sich auf einer Hanglage mit der Aussicht auf die Gipfel der Sonnenuhr (10er, 11er, 12er ). Die Kirche ist besonders bekannt aufgrund der gotischen Fresken der Meraner Schule, um 1400. Der Schlüssel der Kapelle ist im Haus Bergkristall erhältlich.

 Heimatmuseum Graun
GraunIm Heimatmuseum Graun wird die Geschichte der Seestauung mit zahlreichen Exponaten erklärt. Von Juli bis September findet jeden Mittwoch jeweils um 16.00 Uhr eine Führung durch das Gemeindemuseum statt. Der Treffpunkt ist bei der Pfarrkirche in Graun.


 Benediktinerkloster Marienberg
MarienbergDie Benediktinerabtei Marienberg ist eine Stiftung der Edlen von Tarasp aus dem 12. Jahrhundert. Am Ende des 16. Jahrhunderts stand das Kloster vor der Auflösung, die aber vom Papst und der tirolischen Landesregierung aus politischen und religiösen Gründen verhindert wurde. Es handelt sich hierbei um ein erhabenes Gebäude oberhalb des Dorfes Burgeis. Das Museum ist vom 15.03. bis 31.10. Montag bis Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 St. Benedikt in Mals
St BenediktVon den Kirchen in Mals ist St. Benedikt die bedeutendste, da sie die ältesten, zum Teil gut erhaltenen karolingischen Fresken des 9. Jahrhunderts aufweist. Dargestellt sind geistliche und weltliche Stifter. Sie hat eine rechteckige Saalform. Es wird angenommen, dass die Kirche im 8. Jahrhundert erbaut wurde, denn sie war ursprünglich eine Kirche des Churer Bischofs.

 Churburg
ChurburgDie Churburg (it. Castel Coira) ist eine hochmittelalterliche Burg oberhalb der Gemeinde Schluderns nahe dem Reschenpass in Südtirol. Die Churburg ist eine der besterhaltenen und meistbesuchten Burgen Südtirols. Erbaut wurde die Burg in der Zeit um das Jahr 1250 durch den Fürstbischof von Chur, Heinrich I. von Montfort. Die Churburg beherrbergt eine einzigartige Ausstellung von Ritterrüstungen.

 Ganglegg
Das Ganglegg ist eine Anhöhe nördlich von Schluderns. Auf dem 1142 m hohen Ganglegg wurden die Überreste einer befestigten Höhensiedlung der Bronze- und Eisenzeit in einer mehrjährigen Grabungskampagne ab 1997 untersucht und sehr gut erforscht. Die Siedlung ist für interessierte zugänglich.

 Benediktinerinnenkloster St. Johann
Das Benediktinerinnenkloster St. Johann in Müstair liegt einige hundert Meter hinter der italienischen Staatsgrenze im Engadin. Es handelt sich hierbei um ein Weltkulturerbe. Besonders sehenswert sind die Kreuzkapelle und die karolingischen Fresken. Im Klostermuseum Müstair erleben Sie zwölf Jahrhunderte Kloster- Bau- und Kunstgeschichte. Das Museum ist mit Ausnahme des 25. Dezember täglich geöffnet.

 Glurns das Juwel Südtirols
GlurnsGlurns ist die kleinste Stadt Südtirols und seit dem 16. Jh. kaum verändert. Sehenswert sind die Vollständig erhaltenen Ringmauern mit den drei malerischen Tortürmen. Auf Besichtigungstour in Glurns, gibt vieles zu entdecken und vieles zu erzählen. Erlebnisstadtführungen finden von April - Oktober immer dienstags 9.30 - 11 Uhr statt.

 Vintschger Museum
Vintschger MuseumIm Vintschger Museum in Schluderns finden Sie die Dauerausstellungen Schwabenkinder, WaWo - s`Wosser zum Wassern Archaischer Vinschgau, sowie viele Sonderausstellungen. Das Museum ist vom 20. März bis 31. Oktober geöffnet.


 Sdtirol

 Unterkünfte
  Hotels
  Gasthöfe Pensionen
  Frühstückspensionen Garnis
  Ferienwohnungen
  Privatzimmervermietung
  Urlaub auf dem Bauernhof
  Camping Plätze

 Bars Restaurants
  Restaurants
  Bars
  Hofschänke
  Disco

 Sport
  Wellness Trainerin
  Nordic Walking Instructors
  Mountainbike Guide
  Bergführer
  Paragliding Rafting Canyoning
  Tennis Minigolf Beachvolley
  Schwimmbad / Sauna Graun
  Verleih Ski / SB / MTB /
  Skischule
  Kiteschulen Snowkiteschulen
  Fußballplatz

 Ski- & Wanderparadies Reschenpass
  Skigebiet Haideralm
  Schöneben
  Skigebiet Nauders
  [ Maseben ]
  [ Watles ]
  Taxidienst

 Familienerlebnis
  Skikindergarten
  Lama Trekking
  Reiterhof

 Shops
  Elektronic- / Fachgeschäft
  Damen- und Herrenfriseur
  Zeitschriften Tabak
  Fashion & Sports
  Lebensmittel
  Blumenfachgeschäft

 Seen
  Fischerei Haidersee
  Reschenseerundfahrt

 Interessante Portale
  www.reschenpass-suedtirol.it
  Gutes aus Südtirol
  www.vinschgau.com
  www.mountainbiker.it
  www.hotelreservierung.ch
  www.gemeinde.graun.bz.it
  www.ueberlingen.de
  www.obervinschgau.it
  www.skiinfo.it
  www.regali24.it

powered by

Anreise St Valentin
Zuid-Tirol
Airport Train shuttle St. Valentin - Prenner
Hotels in St. Valentin auf der Haide
Hotels in St. Valentin auf der Haide
Urlaub im Dreilaendereck
Urlaub in SuedtirolUrlaub in TirolUrlaub in Graubuenden
www.sankt-valentin.infoFerienhaeuser in St. Valentin auf der Haideonline since 2004
WebcamWetterWebcamWebcam



tripadvisorHolidaycheckFacebookFlickr
VinschgauLoginTirol NaudersITirolDisclaimerUnterknfte in NaudersISkilaufen in SdtirolPrivacyHotelIskiingEditorialReschen SchnebenVinschgau
St Valentin im Zentrum des Vergnuegens

Ferienregion reschenpassVinschgauWandergebiet Tiroler Oberland NaudersVinschgauWandergebiet Ferienregion obervinschgauVinschgauSkiparadies Reschenpass WandergebietSuedtirolSkigebiet Haideralm im DorfzentrumObervinschgauSkigebiet Schoeneben - 11 km von St. Valentin entferntVinschgauSkigebiet Watles 14,7 km von St. Valentin entferntVinschgauSkigebiet Samnaun Ischgl - 40 km von St. Valentin entferntObervinschgauSkigebiet Serfaus - 51 km von St. Valentin entferntVinschgauSommer-Skigebiet Kaunertal - 55 km von St. Valentin entferntVinschgau